Die Wildblumenwiesen der letzten Jahre des Projekts Blühende Naturparke stehen in voller Blüte und belohnen die Projektteilnehmer. Mit den diesjährig eingesäten Flächen müssen wir noch etwas geduldig sein. Wildblumen wachsen langsam und lassen Wildwiesenneulinge oft verzweifeln. Bei dem Anblick dieser wunderschönen Fläche im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald weiß man, worauf man sich freuen kann. Die Fläche […]

Heute ist der Internationale Tag der biologischen Vielfalt. Im Rahmen des Projekts Blühende Naturparke versuchen wir unser Bestes, die Vielfalt an Insekten zu erhalten, indem wir Lebensraum und Nahrungsquellen schaffen. Das Bestehen jeder natürliche Wildblumenwiese ist abhängig von einem gesunden Boden. Um gesunde Böden und ein natürliches Gleichgewicht zu fördern, sollten wir a) ihn atmen […]

Wilde Blumenwiesen wollen nicht nur angelegt sondern auch gepflegt und beobachtet werden. Es freut uns immer wieder, wenn uns Bilder der Projektteilnehmer wie dieses hier erreichen: Ein Trauer-Rosenkäfer. Auf der Roten Liste wird er als stark gefährdet kategorisiert, auf der Projektfläche hat er Lebensraum gefunden. Für den Trauer-Rosenkäfer und viele andere stark gefährdete Insektenarten ist […]

Der Stinkende Storchschnabel öffnet auch bei dem Regenwetter seine schönen rosa Blüten. Genießt einen schönen Regenspaziergang! Eure Blühenden Naturparke

Was machen Insekten bei Regenwetter? Insekten spüren durch die Druckverhältnisse, wenn sich eine Regenfront anmeldet und verstecken sich in aller Regel. Beginnt der Regen, schließen sich viele Blüten, um ihr Innerstes zu schützen. Insekten haben nun ohnehin nicht viel Interesse an einer Nektarsuche, denn das Zuckerwasser wird durch den Regen zu stark verwässert. Da bleibt […]

Was tun, wenn auf der eingesäten Wildblumenwiese Gräser wieder die Oberhand gewinnen?  Besonders bei spontan eingesäten Flächen wurde die Fläche meist nicht oft genug bearbeitet, um Gräser und dominante Beikräuter soweit zu reduzieren, dass die langsam wachsenden Wildkräuter eine Chance haben. Generell ist es sogar wünschenswert, wenn neben Wildblumen auch Gräser Teil der neuen Wiese […]

Der Wiesensalbei hat hier schon vor einiger Zeit seine Blüten geöffnet. Eine wunderschöne Pflanze, die gerne von Pelzbienen, Mauerbienen, Furchenbienen, Sandbienen und Arten anderer Gruppen besucht wird. Wenn die Biene auf der Unterlippe der Blüte landet, klappt der helmförmige, obere Teil der Blüte auf das Insekt und pudert es mit Blütenstaub ein. Jede Blüte hat […]

In Deutschland fiel in den vergangenen Wochen nur sehr wenig Regen. Den Spruch “April, April, er macht was er will” müssen wir nun bald umdichten, denn Deutschland erlebte nun den zwölften zu trockenen April in Folge. 2020 war der sonnigste und der dritttrockenste April seit Wetteraufzeichnungen. Die Tier- und Pflanzenwelt atmet nun auf, denn der […]

Update der Wildblumenwiese nach 4 Wochen. Wie sehen eure Bienenweiden aus? Die zukünftige Blumenwiese wurde in den letzten 4 Wochen täglich gewässert. Da es bei uns seit Wochen nicht mehr geregnet hat, hätten die Samen sonst nicht quellen und keimen können. In den letzten Jahren war es zu dieser Jahreszeit häufig sehr trocken. Sollten neu […]

Das Große Windröschen Es ist besonders geschützt und trotzdem gingen die Bestände in den letzten Jahrzehnten stark zurück. Nun steht es bundesweit auf der Roten Liste.