Viele Kräuterpflanzen sind ein Insektenmagnet und sollten auf einem Balkon oder in einem Nutzgarten nicht fehlen. Der März ist der optimale Monat, um sich um die Vorzucht der Kräuterpflanzen auf der Fensterbank zu kümmern. Suchen Sie die für Ihren Standort passenden Arten heraus und säen Sie die Kräuter in kleinen Töpfen vor, um kräftige Jungpflanzen bald ins Freie setzen zu können.

Auf mageren, trockenen Boden gedeiht Bohnenkraut, Lavendel, Oregano, Rosmarin, Salbei und Thymian.
Bereits im März blüht der Rosmarin und ist als Frühblüher für die Insekten sehr wertvoll. Er kann als mehrjähriger Busch recht groß werden. Salbei und Thymian beginnen mit ihrer Blüte um Mai. Im Juni beginnen Bohnenkraut und Lavendel mit ihrer Blüte und stehen beide gerne sonnig. Ab Juli blüht Oregano in rosa und weiß, ein Allrounder in der Küche.

Auf nährstoffreichen Böden wachsen Borretsch, Kapuzinerkresse und Koriander gut, sie blühen ab Juni. Während Borretsch viele blaue Blüten bildet, blüht Koriander weiß und die Kapuzinerkresse rot, orange und gelb. Eine wahrlich bunte Mischung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.