Aster mit Biene

Weiß, rosa, lila –so variabel können die Astern sein. Hinzu kommt die große Bandbreite an Wuchshöhen und –formen sowie deren Blütezeit. Vom Frühjahr bis in den Oktober bereichern Astern viele Gärten und bieten ein breites Angebot an Nektar und Pollen für zahlreiche Insekten. Vor allem Fliegen und Schwebfliegen sind an den Blüten zu finden, aber auch Schmetterlinge und Wildbienen tummeln sich um die Astern.
Wie schaut es in euren Gärten aus? Habt ihr Astern? Was blüht bei euch noch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.