11.03.19

Nun ist die beste Zeit zur Anlage einer wilden Blumenwiese für Insekten! Und dann? Bei guten Bedingungen zeigen sich schon bald nach der Ansaat die ersten grünen Spitzen, doch schnell merkt man, dass es sich bei gebietsheimischem Saatgut nicht um züchterisch perfektionierte Pflanzen handelt: Die kleinen Blattrosetten der mehrjährigen Kräuter und Blumen bleiben im ersten Jahr oft unscheinbar und kümmerlich. Was tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.