Bumblebee Poppy

Die ersten Ergebnisse des landesweiten Insekten-Monitorings sind „besorgniserregend“. Im Auftrag des Umweltministeriums analysiert das Landesinstitut für Umwelt (LUBW) zwischen 2018 und 2021 knapp 200 Flächen in Baden-Württemberg. Das erste Zwischenergebnis zeigt nun bereits einen starken Rückgang in der Insektenbiomasse (< 5g Biomasse/ Tag). In Naturschutzgebieten soll das Artenreichtum der Insekten rund 30 % höher liegen als auf landwirtschaftlich geprägten Flächen. Das Projekt soll zudem Aufschluss über die Ursachen des Insektenschwunds geben.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.