07.01.19

Der Blutweiderich ist eine auffällige Wildstaude für feuchte Standorte. Besonders wichtig ist diese Pflanze für die Blutweiderich-Sägehornbiene – sie ernährt sich fast ausschließlich von dieser Pflanze. In unseren Gärten wächst sie gerne in der vollen Sonne, akzeptiert aber auch halbschattige Standorte. Schnecken schmeckt die rot-leuchtende Pflanze nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.