Weißfleckenwidderchen

21.05.19

Es macht Mut zu sehen, dass sich neben den Blühenden Naturparken auch viele andere Initiativen und Projekte für den Insektenschutz engagieren. Jeder Schritt in die richtige Richtung tut gut und daher möchten wir euch in den kommenden Posts einige tolle Projekte vorstellen! Welche Projekte zum Insektenschutz kennt ihr?

Weltbienentag

20.05.19

Heute ist der Weltbienentag der UN! un.org/en/events/beeday/ Nehmt den Tag zum Anlass, für die Honigbiene und die vielen Wildbienen aktiv zu werden! Ihr wohnt in einem der sieben Naturparke Baden-Württembergs? Macht mit beim Projekt Blühende Naturparke und meldet euch unter info@bluehende-naturparke.de!

Biene Bilanz Blühende Naturparke

15.05.19

Nicht nur die Bienchen waren dieses Frühjahr fleißig, sondern auch die vielen Engagierten in den Naturparken! Die Frühjahrseinsaaten sind nun abgeschlossen und wir sind stolz darauf, in den letzten Wochen 12,2 Hektar insektenfreundliche Blühflächen angelegt zu haben! Dieser Erfolg war nur durch die 61 neuen Projektteilnehmer möglich, die insgesamt 155 Flächen mit gebietsheimischem, mehrjährigem Saatgut […]

Kloster Maulbronn

08.05.19

Auch das Kloster Maulbronn engagiert sich für den Insektenschutz. Immerhin 450qm Wildblumenwiese wurden hier für Insekten angelegt. Schon bald blüht es am Kloster als Teil des Blühenden Naturparks Stromberg Heuchelberg!

Schloss Hohenbaden

06.05.19

Das Schloss Hohenbaden schaut auf Baden-Baden hinunter und möchte ein Zeichen setzen! Auch hier soll im Herbst eine wilde Blumenwiese entstehen, die dann im nächsten Frühjahr Lebensraum und Nahrungsquelle für viele Insekten sein wird!

Burgruine Badenweiler

02.05.19

Lebensraum und Nahrungsquellen für Insekten zu schaffen ist wichtig. Noch wertvoller ist es, ein Netzwerk an Engagierten zu schaffen, denn viele Hände können viel bewirken. In Badenweiler möchte sich der Imkerverein aktiv dafür einsetzen, dass an der Burgruine wilde Blumen für die Insekten blühen. Vielen Dank für eure Tatkraft!

Kloster Hirsau

29.04.19

Wir brauchen mehr Farbe! Unsere Insekten brauchen mehr Blüten! Es freut uns daher, dass man am Kloster Hirsau erkannt hat, dass eine wilde Blumenwiese sowohl den Besuchern, als auch den Insekten gefallen wird. Die Vorarbeiten laufen!

Kloster Lorch

16.04.19

Die Mönche hätten es sicher besser gewusst, denn dieser Rasen ist für unsere Insekten als Nahrungsquelle und Lebensraum nicht ausreichend! Toll, dass sich nun auch das Kloster Lorch dazu entschlossen hat, eine wilde Blumenwiese anzulegen und sich aktiv für den Insektenschutz einzusetzen!

Einsaat am Schloss Heidelberg

23.04.19

Schlossgärten sind wunderschön! Aber sehen das auch unsere heimischen Insekten so? Viele Pflanzenzüchtungen sind in unseren Augen wunderschön, nutzen den Insekten aber nicht. Umso wichtiger, dass nun auch hier ein Umdenken stattfindet: dieses Jahr soll über das Projekt Blühende Naturparke am Schloss Heidelberg eine wilde Blumenwiese aus heimischen Arten entstehen!

Sumpfdotterblume

18.04.19

Die Sumpf-Dotterblume ist trotz ihrer Bekanntheit selten geworden und steht vielerorts auf der Roten Liste. Von März bis Mai bietet sie den Insekten viel Nektar und auch genügend Pollen.